Der älteste Stuntman Englands - ROCKY TAYLOR

Aktualisiert: 14. Okt.

Im heutigen Beitrag geht es um einen Mann, der in sämtlichen Extremen glänzt und das volle Kanne genießt;)




Als ich ihn besuchte, brachte er mich nach dem Interview zu einem Zeitungsladen, in dem all seine Auszeichnungen die Wände zierten. Ein bekannter bunter Hund, dieser Rocky Taylor.


Er ist der älteste Stuntman Englands, die einzige Person, die in allen Teilen von James Bond mitspielte und der wahrscheinlich einzige Mensch, der im Hochsommer mehrere Stunden im gefühlten Schneeanzug durch Amsterdam rannte und das völlig grundlos;) Na erinnert ihr euch...

--> Zu den crazy Stuntgeschichten


Auf dem ersten Blick erinnert mich Rocky Taylor an eine Eiche. Ihr wisst ja, ich habs mit naheliegenden Vergleichen. Aber er ist ebenso riesig groß (nein, nicht nur für mich als eine mini Version eines Menschen!), strotzt vor stolz und ist verdammt hart im Nehmen. Auf dem zweiten Blick könnte er der jüngere Bruder von Sean Connery sein, den er, wen wunderts, lange Jahre gedoubelt hat.




Seinen ersten Stunt performte er im Jahre 1958 mit zarten 16 Jahren. Er sah seinem Vater Larry Taylor beim drehen zu, bis der ihn auf einmal zu sich rief. Ein Stuntman war ausgefallen und Larry überzeugte den Stuntkoordinator, das Rocky ihn locker ersetzen könne. Zwei Sekunden später saß er auf einem Pferd, wohlbemerkt das erste Mal in seinem Leben:




Von da an hatte er Blut geleckt und fiel noch viele weitere Male.

In über 64 Stuntjahren ist nie etwas schief gegangen...Bis auf dieses eine Mal...Seht selbst: Der schlimmste Tag von Rocky Taylor


und immer dran denken: Lasst euch nicht stressen, denn das führt zu Fehlern!

Falls ihr mehr über sein abgefahrenes Leben erfahren wollt, checkt seine Autobiografie:

Jump Rocky Jump

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen